Aufregendes aus dem Blog

High-ISO: Wie hoch ist hoch genug

21.11.2013

Wir scheinen in einer Kamerawelt der unbegrenzten Möglichkeiten zu leben. Während sich Fotografen zu analogen Filmzeiten meist mit Empfindlichkeiten von ISO 400 zufriedengeben mussten, lassen sich heute an modernen Systemkameras extreme Einstellungen von ISO 12.800 oder 25.600 wählen.

Mit Tamron in der Sächsischen Schweiz

11.11.2013

Ein richtig gutes Bild muss nicht immer scharf sein! – Im ersten Moment mag das komisch klingen. Wenn man aber den jüngsten Tamron-Workshop im Nationalpark Sächsischen Schweiz absolviert hat, dann kommt diese Erkenntnis wenig überraschend.

Bildstabilisator richtig nutzen

29.10.2013

Verwacklungen sind der häufigste Grund für unscharfe Bilder. Ursache hierfür ist eine unerwünschte Bewegung der Kamera während der Belichtungszeit. Je länger die Belichtung, desto anfälliger ist eine Aufnahme für Verwacklungsunschärfe. Mit einigen Tricks und mit Hilfe des VC-Bildstabilisators lässt sich das Risiko einer Verwacklung jedoch effektiv minimieren.

Querformat vs. Hochformat

21.10.2013

Die meisten von uns fotografieren im Querformat. Das liegt in der Sache der Natur. Unser Gesichtsfeld umfasst horizontal etwa 180 Grad, vertikal hingegen nur circa 130 Grad. Wir sehen also im Breitbild. Computermonitore und Fernsehgeräte sind für die querformatige Darstellung ausgelegt. Kameras sind so konstruiert, dass wir damit bequem im Querformat fotografieren.

Mit Linien gestalten lernen

14.10.2013

Vor einigen Wochen hatten wir in unserem Blog einen Beitrag zu den häufigsten Bildfehlern gepostet. Sind auch Sie oft nicht richtig zufrieden mit Ihren Bildern? Haben Sie das Gefühl, das Ihre Aufnahmen irgendwie noch nicht richtig stimmig sind? Die Ursache dafür ist meist ein wenig durchdachter Bildaufbau: Die Komposition der einzelnen Bildelemente ist nicht stark genug. Die Linienführung geht kreuz und quer durcheinander.