Aufregendes aus dem Blog

Christian Kohlhausen - Aktionreiches Mountainbike-Shooting im Wald

15.12.2020

Christian Kohlhausen tritt beim Tamron Creativity Contest in der Kategorie Sport an. Der 34-Jährige lebt mit seiner Familie im schönen waldreichen Nordhessen. Er verbringt seine Freizeit nahezu ausschließlich draußen in der Natur. Christian fotografiert seit etwa zwei Jahren und hat sich auf die Sportfotografie, vor allem das Mountainbiken spezialisiert. Als fleißige Übungsmodels durften seine Kinder in den letzten Monaten herhalten, welche unermüdlich über Stock und Stein gefahren sind. Da lag es für ihn auf der Hand, sich in der Kategorie „Sport“ zu bewerben.

Rüdiger vom Brocke - Schatten und Silhouetten einer Stadt

15.12.2020

Rüdiger vom Brocke ist 58 Jahre alt und Vater von vier Kindern. Er nutzt die Fotografie als Ausgleich, beim Fotografieren kann er abzuschalten. Der Hobbyfotograf ist Autodidakt und hat sich alles selbst angeeignet. Sein Lieblingsgenre ist die Streetfotografie und in dieser Kategorie tritt er auch beim Tamron Creativity Contest an.

Elke Erben - Schau genau hin

15.12.2020

Elke Erben wohnt in Engelskirchen (da, wo das Christkind wohnt). Sie ist 57 Jahre alt und fotografiert seit über 45 Jahren autodidaktisch. Seit 20 Jahren arbeitet sie in der Erwachsenenbildung – jetzt aber ausschließlich im Bereich Fotografie und Bildbearbeitung. Sie hat sich die Kategorie Tele-Makro ausgesucht.

Finale Bilder der Teilnehmes des Tamron Creativity Contests

05.12.2020

Hier findet ihr alle Bilder der Finalisten des Tamron Creativity Contests im Überblick

17-70mm F/2.8 Di III-A VC RXD (Modell B070)

03.12.2020

Köln, 3. Dezember 2020 – Der japanische Objektivhersteller Tamron, führend in der Herstellung von hochwertigen optischen Produkten, kündigt die Markteinführung des 17-70mm F/2.8 Di III-A2 VC RXD (Modell B070) an. Das lichtstarke 4,1-fach-Standard-Zoom-Objektiv für spiegellose Sony E-Mount-Systemkameras mit APS-C-Sensor wird voraussichtlich ab dem 14. Januar 2021 verfügbar sein; der Termin kann sich jedoch aufgrund der andauernden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie noch ändern.