TIPA Awards 2018: Tamron erhält zwei prestigeträchtige Auszeichnungen

Diesen Beitrag teilen

TIPA Awards 2018: Tamron erhält zwei prestigeträchtige Auszeichnungen

24. April 2018, Saitama/Köln – Der japanische Objektivhersteller Tamron freut sich, mitteilen zu können, dass zwei seiner Objektive dieses Jahr von der Technical Image Press Association (TIPA) mit TIPA Awards 2018 ausgezeichnet wurden: das 70-210mm F/4 Di VC USD (Modell A034) als „BEST DSLR TELEPHOTO ZOOM LENS“ (Bestes DSLR-Telezoom-Objektiv) und das 18-400mm F/3.5-6.3 Di II VC HLD (Modell B028) als „BEST DSLR SUPERZOOM LENS“ (Bestes DSLR-Superzoom-Objektiv). Tamron hat damit im fünften Jahr in Folge TIPA-Auszeichnungen erhalten.

BEST DSLR TELEPHOTO ZOOM LENS
70-210mm F/4 Di VC USD (Modell A034)

BEST DSLR SUPERZOOM LENS
18-400mm F/3.5-6.3 Di II VC HLD (Modell B028)

Auszug aus der Begründung der TIPA Jury:

Tamron 70-210mm F/4 Di VC USD (Modell A034)

BEST DSLR TELEPHOTO ZOOM LENS

Naturfotografen schätzen seit Langem die 70-210mm-Brennweite aufgrund ihrer vielfältigen Einsatz-möglichkeiten. Das Tamron 70-210mm für Vollformat- und APS-C-DSLR-Kameras bietet eine durchgängige Lichtstärke, eine 4-Stufen-Bildstabilisierung bei Aufnahmen aus der freien Hand sowie einen optischen Aufbau, der 20 Elemente in 14 Gruppen umfasst, darunter drei LD-Elemente. Die Naheinstellgrenze beträgt 0,95 Meter, während neun Blendenlamellen für einen attraktiven Bokeh-Effekt sorgen. Die Dual MPU (Micro-Processing Unit), die Innenfokussierung (der Tubus fährt beim Zoomen nicht aus) und der Ultraschall-AF-Motor garantieren einen reaktionsschnellen und präzisen Autofokus.

Tamron 18-400mm F/3.5-6.3 Di II VC HLD (Modell B028)

BEST DSLR SUPERZOOM LENS

Mit einer effektiven Brennweite von 28-620 mm (äquivalent zum Kleinbildformat) an APS-C-DSLR-Kameras (ca. 28,8-640 mm KB an Canon-DSLR) ist das gegen Feuchtigkeit abgedichtete 22,2-fach Universalzoom-Objektiv Tamron 18 400mm nur 12,14 cm lang und wiegt gerade einmal 705 g. Der energiesparende HLD-AF-Motor (High/Low torque-modulated Drive) garantiert nicht nur einen reaktionsschnellen Autofokus, sondern begünstigt auch eine kompakte Bauweise. Ein neuartiges Gehäusedesign (ein komplexer Bewegungsvorgang über drei Nocken) sorgt für eine gleichmäßige, leichtgängige Zoomfunktion. Außerdem bietet das Objektiv eine Bildstabilisierung über 2,5 EV-Stufen und, um die Einsatzmöglichkeiten zusätzlich zu erweitern, eine kurze Naheinstellgrenze von 45 cm.

Über die TIPA Awards

Die TIPA Awards zählen zu den wichtigsten und einflussreichsten Auszeichnungen der Foto- und Imaging-Branche weltweit. Zu den Mitgliedern der Technical Image Press Association (TIPA) gehören renommierte Foto- und Imaging-Publikationen aus 15 Ländern und fünf Kontinenten. Einmal im Jahr treffen sich deren Herausgeber und Chefredakteure zur Wahl der besten Foto- und Imaging-Produkte in verschiedenen Kategorien.

Ähnliche Artikel