Corporate Social Responsibility

Corporate Social Responsibility

Tamron ist sich seiner Verantwortung als internationale Unternehmung und Bestandteil der globalen Gesellschaft bewusst. Die sogenannte „Corporate Social Responsibility“ (CSR), also die unternehmerische Gesellschaftsverantwortung wird bei Tamron als wichtiger Bestandteil der Firmenpolitik angesehen.  

Zum einen möchten wir unseren Kunden innovative Produkte bieten, die einen echten Mehrwert bieten und streben ein nachhaltiges Wachstum an.  

Zum anderen betrachten wir die CSR-Aktivitäten von der globalen Perspektive. Unser Tätigkeitsfeld erstreckt sich von den asiatischen Ländern, mit den Produktionsstätten in Japan und China, bis zu unseren Kunden in Europa, Amerika und Afrika.

UN Global Compact

Um dieser globalen Geschäftstätigkeit gerecht zu werden, trat Tamron im August 2007 der „United Nations Global Compact“ (Globaler Pakt der Vereinigten Nationen) bei. Dieser Pakt wird zwischen der UNO und allen teilnehmenden Unternehmen geschlossen, um die Globalisierung sozialer und ökologischer zu gestalten. Der „Global Compact“ ist ein Abkommen mit zehn allgemein anerkannten Grundsätzen in den Bereichen der Menschenrechte, des Umweltschutzes und der Korruptionsbekämpfung.

Weitere Informationen zu dem Pakt der Vereinten Nationen finden Sie hier: www.unglobalcompact.org

ISO-Zertifizierung

ISO steht für „International Organisation for Standardisation“ (Internationales Normungsinstitut). Zu den relevanten internationalen Normen zählt die ISO 9000 Familie für Qualitätsmanagementsysteme sowie die ISO 14000 Familie für die Zertifizierung von Umweltmanagementsystemen. Auch Tamron hat sich nach ISO 9000 und ISO 14000 zertifizieren lassen.

Umwelt

Tamron nimmt die ökologischen Bedenken ernst und unterstützt die Implementierung von Betriebsabläufen nach ISO 14001 zur Entlastung der Umwelt. Konkret hat Tamron eine „grüne Beschaffungsrichtlinie“ verabschiedet, nach der umweltschädliche Stoffe von Anfang an gemieden und positive Umweltbeiträge gefördert werden. Tamron achtet bei der Herstellung seiner Produkte zur Entlastung der Umwelt auf einen sparsamen Umgang mit Energie,  auf Abfallvermeidung und auf Wiederverwertbarkeit. Diese Maßnahmen tragen zur Entwicklung hochwertiger, kompakter und umweltfreundlicher Produkte zur Zufriedenheit unserer Kunden bei. Seit 2004 gibt Tamron Umweltberichte heraus, in denen Initiativen zur sozialen Verantwortung und Praktiken zum Schutz unserer Umwelt veröffentlicht werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie (in englischer Sprache) auf der Webseite von Tamron unter www.tamron.co.jp/en/envi/top/imdex.htm.

ISO 14001 – Die Grundlagen zum Schutz unserer Umwelt

  1. Einhaltung der geltenden Umweltbestimmungen
  2. Erhaltung und Schutz natürlicher Ressourcen
  3. Vermeidung von Umweltschäden
  4. Kontinuierliche Förderung eines Umweltschutzprogramms
  5. Konstruktion und Entwicklung umweltfreundlicher Produkte als Beitrag zum Umweltschutz
  6. Schulung und Ausbildung zur Einbeziehung aller Mitarbeiter
  7. Veröffentlichung ökologisch relevanter Informationen

Tamron Europe GmbH

Die Tamron Europe GmbH hat eigene Maßnahmen für eine nachhaltige Entwicklung und Nutzung unserer Ressourcen getroffen. Ob Strom sparen oder Papiervermeidung, wir bemühen uns mit Ressourcen besser hauszuhalten. Das ist meistens nicht nur kostengünstiger, sondern kommt uns allen zugute.  

Zusätzlich arbeiten wir immer wieder mit sozialen Einrichtungen zusammen. Wir haben dabei sehr gute Erfahrungen mit den Caritas Werkstätten Köln gemacht. Ob Dateneingabe oder Produktion von Schaufenster-Aufstellern, die bisherigen Projekte sind sehr gut gelaufen und wir werden auch in Zukunft, sofern es natürlich möglich ist, gerne auf soziale Einrichtungen zurückgreifen.  

Wir fördern jedes Jahr auch immer wieder Fotografen, Bildungs- und sonstige Einrichtungen mit Produkten oder Werbemitteln. Darunter sind zum Beispiel Fotografen, die in ferne Länder reisen, um auf die dortige Lage aufmerksam zu machen.